Naturschutz / Wildtiere

  • Die stetig zunehmende Naturnutzung schränkt den Lebensraum unserer Wildtiere mehr und mehr ein. Wie können wir attraktive Lebensräume für die Wildtiere erhalten?
  • Die Nutzungsinteressen treffen im Freiraum Natur vielfach als Konflikte zu Tage. Wie kann hier ein Ausgleich der Interessen gelingen?
  • Die Jagd gerät als traditionelle Form der Naturnutzung zunehmend unter Druck. Wie könnte sie ihr Image als „Wildhüter“ verbessern?
  • Die Vertreter der unterschiedlichen Schutz- und Nutzungsinteressen mobilisieren Politik und Öffentlichkeit gegen die jeweils anderen. Wie können wir zu gemeinsamer Mobilisierung für die Natur finden?
  • Der Lebensraum der Wildtiere ist Erholungs- und Wirtschaftsraum. Wer kann die Interessen der Wildtiere als Ombudsstelle vertreten?
  • Die Jagd beruft sich auf Weidgerechtigkeit und damit Ethik. Wie steht es mit der Ethik aller Naturnutzer vor dem Hintergrund der Gemeinnützigkeit und Solidarität?
  • Die Bürokratie und Entmündigung nimmt auch im Naturschutzbereich zu. Gibt es insbesondere bei Genossenschaften erfolgreiche Modelle der Selbstverantwortung und Selbstverwaltung?
  • Die Steuerung über behördliche Maßnahmen gerät nicht zuletzt ob ihrer Erfolglosigkeit unter Kritik. Gibt es andere Möglichkeiten, die natürlichen Lebensräume zu schützen?
  • Die Eingriffe des Menschen in die Natur haben massive Auswirkung. Wie können wir diese Wirkungen sicht-, mess- und damit steuerbar machen?